Info

Strategieexperten-Podcast - Mit Plan und Grips zum Erfolg

Der Podcast für Unternehmer - mit viel Input für Deine treffsichere Positionierung, aber auch mit dem Blick auf alles, was dazugehört - von der richtigen Strategie bis zur richtigen Umsetzung im Marketing
RSS Feed Subscribe in Apple Podcasts
Strategieexperten-Podcast - Mit Plan und Grips zum Erfolg
2021
February
January


2020
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2019
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2018
December
November
October
September
August
June
May
April
March
February
January


2017
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2016
December
November


All Episodes
Archives
Now displaying: 2016
Dec 22, 2016
In dieser Folge geht es darum, wie Du das eigene Produkt bzw. Angebot und die Zielkunden miteinander in Einklang bringt und was die richtige Positionierung dazu beitragen kann.
Diese Übereinstimmung erreichst Du meist in einem iterativen Prozess. Sie sollte auch regelmäßig überprüft und nachjustiert werden. 
Das allein reicht jedoch nicht aus. Die Kunden müssen auch erkennen können, dass Dein Angebot die ideale Lösung für ihr Problem ist. Über die richtige Positionierung stellst Du sicher, dass Deine Zielgruppe Dich und Dein Angebot mit genau den Aspekten und Facetten wahrnimmt, die für sie besonders relevant sind.
Damit wird die Positionierung zum Kitt, der Angebot und Kunden zusammenführt und zusammenhält
 
Podcast #8 Positionierung ist mehr als Dein Thema und Dein Zielkunde - Wie Du mit zusätzlichen Faktoren eine wirklich individuelle Positionierung erreichst
 
Buch „Positioning. Wie Marken und Unternehmen in übersättigten Märkten überleben“ von Al Ries und Jack Trout
Dec 20, 2016
Positionierung ist wichtig. Für jeden Einzelnen, nicht nur für Selbständige und Unternehmer. In Zeiten, in denen es endgültig keinen Job for Life mehr gibt, muss  auch jeder Angestellte - ob Fach- oder Führungskraft - Unternehmer in eigener Sache sein.
Dabei kommt es auch, aber nicht nur, darauf an, welches Problem auf welchem Fachgebiet Du für wen löst. Das sind die harten Faktoren Deiner Positionierung.
Wodurch Du wirklich zu einer erlebbaren Person wirst, das sind die ganzen weiteren Signale, die Du mit jeder Kommunikation immer auch aussendest – wer bist Du, wie tickst Du, wie ist es mit Dir zu arbeiten, wie ist Deine Herangehensweise …
Wenn Du auch mit diesen weicheren Elementen ein schlüssiges Gesamtbild von Dir zeichnest, dann kannst Du wirklich eine einzigartige und wiedererkennbare Positionierung aufbauen. 
Du bist mehr als Deine Themen und Deine Zielgruppe. Du bist Deine gesamte Persönlichkeit. Mach Dir das klar und nutze das gezielt.
 
Buch „Positioning. Wie Marken und Unternehmen in übersättigten Märkten überleben“ von Al Ries und Jack Trout
Dec 15, 2016
Tipps 3 bis 8 für das erfolgreiche Management von Projekten:
  • realistische Kostenbudgets (Hoffnung auf niedrige Kosten gehört nicht in ein Projekt)  
  • realistische Zeitbudgets (je komplexer das Projekt ist, umso höher ist der Abstimmungsbedarf und umso mehr Zeitpuffer wird benötigt)
  • Zusammensetzung des Projektteams (passt die Hierarchiestruktur, haben die Leute auch Zeit für die Projektarbeit)
  • Workshop vs. Projektarbeit (was passiert im Projektmeeting und wann findet die eigentliche Projektarbeit ab;  Erwartungshaltungen der Projektmitglieder dazu klären)
  • Kommunikation und Information zu projektrelevanten Themen (klare Strukturen für Informationsflüsse und Berichtswege)
  • Projektdokumentation und Projektsoftware (Softwareeinsatz abhängig von Länge und Komplexität des Projekts)

 

Teil 1 mit den Tipps 1 und 2 für ein erfolgreiches Projektmanagement ist verfügbar unter http://strategieexperten.libsyn.com/3-acht-tipps-fr-das-projektmanagement-teil-1

Dec 13, 2016
So gut wie jedes Projekt oder Vorhaben kommt irgendwann an den Punkt, wo Du hängenbleibst, wo Dich der Elan verlässt, wo irgendeine Aufgabe ansteht, die Du langweilig findest. Wie gehst Du damit um?
 
Zuerst solltest Du Dir klar machen, dass das kein Grund für Selbstvorwürfe ist: Erstens geht das jedem manchmal so. Zweitens ist es ein Irrglaube, dass wir an jeder Aufgabe immer mit voller Motivation arbeiten müssen.
 
Der wichtigste Rat ist, dass Du diese langweiligen oder unangenehmen Aufgaben einfach hinter Dich bringst - Just show up and do the work!
 
Daneben gibt es noch eine Reihe praktischer Tipps, wie Du mit solchen Aufgaben umgehen kannst.
 
Zitat von Chuck Close 
https://www.goodreads.com/author/quotes/166434.Chuck_Close
Dec 5, 2016
Manchmal ist es sinnvoll, sich die Hilfe eines externen Experten zu holen. Niemand muss alles können und wissen. Problematisch wird es dann, wenn diese Experten Dir einreden wollen, dass es ohne sie nicht geht und dass Du ohne sie keine Chance hast. Ein Gespräch mit einem Profi für Suchmaschinenoptimierung war da ein Beispiel von der Sorte, wie es nicht laufen soll.
Überlege vorher, welche Art von Lösung Du benötigst. Dann kannst Du entscheiden, ob Du externe Hilfe benötigst.
Dec 5, 2016
Wir alle müssen täglich Entscheidungen treffen. Oft genug sind sie komplex und mit Unsicherheiten behaftet. Damit diese Entscheidungen nicht zur Fortschrittsbremse werden, helfen einfache Entscheidungsregeln.
Praxisbeispiele und die wissenschaftliche Grundlage dazu.
 
Artikel
Strategy as Simple Rules von Kathleen M. Eisenhardt und Donald Sull
https://hbr.org/2001/01/strategy-as-simple-rules
 
Buch
Simple Rules: How to Succeed in a Complex World von Kathleen M. Eisenhardt und Donald Sull
http://amzn.to/2g1yQoy 
Dec 5, 2016

Projekte sind allgegenwärtig, doch nicht immer werden sie vernünftig gesteuert. In der Praxis lauern viele Stolperfallen. Mit diesen Tipps kannst Du einige davon umgehen. Dabei geht es auch - aber nicht nur - um Projektziele, Projektvorgaben, Projektbudgets und Projekttypen.

Dec 5, 2016
Best Practices: Natürlich ist es sinnvoll, das Erfahrungswissen anderer zu nutzen und so deren Fehler zu vermeiden. Oft wird eine Best Practices-Strategie jedoch jedoch verstanden als schauen, was die Besten in der Branche machen und das dann übernehmen. Dieser Ansatz ist gefährlich, denn das ist eine Follower-Strategie. Nachahmerlösungen haben es immer schwer.
Du solltest die Best Practices deiner Branche und Deiner Nische besser als Inspiration ansehen. Daraus kannst Du Deine eigene individuelle Lösung ableiten
 
Beispiel
Seth Godin verstößt beim bloggen bewußt gegen viele "Erfolgsregeln" und hat damit sehr viel Erfolg:
"Doing it wrong, relentlessly"
http://sethgodin.typepad.com/seths_blog/2012/03/doing-it-wrong-relentlessly.html
Nov 30, 2016
Die Show für alle die sich für Erfolg interessieren und aktiv an ihrer Zukunft arbeiten wollen - ob Unternehmer, Gründer, Selbständiger oder unternehmerisch denkender Angestellter.
Du erhältst Tipps, Wissen und Impulse für Deinen Erfolg. Erfolg braucht Zutaten; unsere sind: Strategie und Planung, Positionierung, digitale Kommunikation, Tools und Methodensowie das richtige Mindset.
Mit diesem Wissen kannst du an Deinen eigenen Zielen arbeiten - Du kannst Ziele setzen und erreichen.
1